Direkt zum Inhalt

Frau Peggy Elfmann
Mutmachgeschichten

„Wer sich aus der Ferne kümmert, braucht ein gutes Netzwerk vor Ort“

Leben. Lieben. Pflegen

Das Selbsthilfe-Portal für Angehörige von Menschen mit Demenz

1,8 Millionen Menschen

mit Demenz leben zurzeit in Deutschland

 

75% der Erkrankten

werden von ihren Angehörigen zu Hause begleitet

Diese Begleitung kostet Kraft, wirft viele Fragen auf, erfordert Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an die sich ständig verändernde Situation. Sie als Angehörige*r bilden die zentrale Säule in der häuslichen Versorgung. Sie übernehmen große Verantwortung. Um diese herausfordernde Lebensphase gut zu meistern und dabei selbst gesund zu bleiben, sind Wissen und Austausch mit anderen Betroffenen hilfreich. Wir stärken und unterstützen Familien bundesweit mit innovativen Online-Angeboten und sensibilisieren die Öffentlichkeit. Demenz darf kein Tabu und Stigma mehr sein. Niemand darf mit dieser Erkrankung allein gelassen werden. 

  • Wir machen Mut
  • Wir zeigen Lösungen auf
  • Wir geben Perspektive
     

Jetzt Hilfe finden

Ich wünsche mir, dass betroffene Familien den Mut haben, offen über Demenz zu sprechen.

Désirée von Bohlen und Halbach
Gründerin von Desideria

Mutmacher: Inspirierende Geschichten aus dem Alltag von Angehörigen

„Es ist ein enormer Spagat für mich: ein eigenes Leben aufzubauen und gut für Mama zu sorgen. “

Geschichte lesen

Unsere Angebote

Wir stärken und unterstützen Angehörige bundesweit, diese herausfordernde Lebensphase gut zu gestalten und dabei selbst gesund zu bleiben.

Was es bei uns Neues gibt

Newsbeitrag

Start der Online-Demenzsprechstunde mit KI-Unterstützung

11.07.2024

Seit dem 1. Juli wird das vom bayerischen Gesundheitsministerium geförderte Online-Beratungsangebot rund um das Thema Demenz durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) noch schneller und zugleich umfassender.

Newsbeitrag

Demenz neu sehen - Fotoausstellung in Kulmbach holt Demenz aus der Tabuzone

20.06.2024

Seit Herbst 2023 tourt die Openair Fotokunstausstellung Demenz neu sehen durch Bayern und zeigt ausgewählte Bilder des Desideria Preis für Fotografie im öffentlichen Raum. Vom 17. bis 28. Juni 2024 ist die Ausstellung in Kulmbach auf dem Bahnhofsplatz zu sehen.

Newsbeitrag

Gemeinsam statt einsam - So war das Demenz Meet München 2024

08.05.2024

Geschichten, die Mut machen. Ehrliche Worte vom Scheitern und vom Gelingen. Zuspruch, Trost, Begegnung, Diskussionen - auch über Tabuthemen. Das Demenz Meet München 2024 war wieder ein besonderer Ort des Austausches für rund 170 Menschen, die sich dem Thema Demenz in ihrem Leben stellen müssen. Sei es als Betroffener, als Angehöriger oder als Fachkraft.

Newsbeitrag

Musik im Kopf - Konzert am 16. Juni in Gauting

29.04.2024

Unsere beliebte Konzertreihe „Musik im Kopf“ kommt wieder nach Gauting! Musik öffnet die Tür zu Erinnerungen und weckt Emotionen - das gilt insbesondere für Menschen mit Demenz. Auf der Bühne steht Jazzsängerin Jasmin Bayer, die musikalisch von Davide Roberts am Piano begleitet wird. Wie gewohnt darf gelauscht, mitgesungen und in Erinnerungen geschwelgt werden!

Frau Peggy Elfmann
Newsbeitrag

Pflege aus der Ferne

24.04.2024

Wie kann man sich um einen Angehörigen mit Demenz kümmern, wenn man nicht Tür an Tür lebt, sondern mehrere Hundert Kilometer voneinander entfernt? Geht das überhaupt? Ja, das geht, aber es bringt besondere Herausforderungen mit sich.

Newsbeitrag

Aus der digitalen in die reale Welt

21.08.2023

Einmal jährlich treffen sich alle Demenz Buddies zu einem erlebnispädagogischen Wochenende an einem schönen Ort. 2023 haben sie sich am Starnberger See südlich von München getroffen

Pressemitteilung

Fotowettbewerb „Demenz neu sehen“ geht in die zweite Runde und wird international

02.08.2023
Newsbeitrag

Hier ist Platz für meine Trauer

22.03.2024

Das Thema Trauer trifft viele Angehörige von Menschen mit Demenz, oft unterdrücken sie es. Im ersten Desideria Impulsworkshop setzten sich die Teilnehmenden, alles pflegende Angehörige, mit diesem Prozess tiefer auseinander, nahmen Impulse mit und tauschten ihre Gedanken dazu aus.

Newsbeitrag

„Wie kann ich etwas darstellen, das nicht sichtbar ist?“

21.03.2024

Beim Medienpanel „Zum Vergessen!“ ging es um die bildliche Darstellung von Demenz in Print- und Onlinemedien im Spannungsfeld zwischen journalistischem Anspruch, Leserorientierung und redaktionellem Alltag.