Direkt zum Inhalt

Wie geht es jungen Pflegenden

Demenz ist landläufig mit der Vorstellung vom Alter verbunden. Das dies nicht immer der Fall ist, geht aus den aktuellen Zahlen der Alzheimer Gesellschaft Deutschland hervor. Von den in Deutschland rund 1,8 Millionen Menschen mit Demenz sind schätzungsweise mehr als 100.000 an einer frühen Form erkrankt. Das sind Menschen unter 65 Jahren, die oft noch mitten im Berufsleben stehen. Nicht selten leben mit ihnen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter einem Dach. Junge Menschen also, die neben den komplexen Herausforderungen im Umgang mit dem erkrankten Elternteil, der ständigen Sorge auch um den gesunden Elternteil und dem Wunsch, sich unabhängig zu machen, ganz eigene Fragestellungen mit sich herumtragen.

Hier kommen die Demenz-Buddies ins Spiel. Ein bundesweites Online-Angebot für die sogenannten Young Carers – also junge pflegende Angehörige. Mit dem innovativen Angebot wendet sich Desideria an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 26 Jahren, die im direkten familiären Umfeld von Demenz betroffen sind. Das Online-Format bietet jungen Menschen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum einen sicheren Ort für Vernetzung und Austausch mit Gleichaltrigen sowie lebenspraktische Hilfe zum Leben mit Demenz. Emotionen und Gefühle, Weinen und Lachen, Humor und Frust finden ohne Wertung und Vorwurf einen Platz.

Im März 2022 ist dieses Online-Format für die Zielgruppe von jungen pflegenden Angehörigen erstmals an den Start gegangen. Die Treffen stellen einen großen Mehrwert im Leben der jungen Menschen dar. Vor allem das Gefühl, mit der Situation nicht allein zu sein, verbindet die jungen Leute. Sie sagen: „Wir treffen uns ja nicht, weil wir Bock haben, sondern weil wir ein Thema haben, das uns verbindet.“ „Es ist so wertvoll, einen festen Termin zu haben, an dem ich mich mit dem Thema auseinandersetze.“

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Demenz Buddies

Austausch und Vernetzung für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, die einen Menschen mit Demenz in ihrer Familie begleiten.

Zum Angebot

Online-Demenzsprechstunde

Frag nach Demenz - die kostenfreie Mail- und Chatberatung für alle, die direkt oder indirekt von Demenz betroffen sind.

Zum Angebot