Direkt zum Inhalt

Folge 29: Mit Demenz ins Krankenhaus

In dieser Folge sprechen Anja und Peggy über die besonderen Herausforderungen, die mit einem Krankenhausaufenthalt mit Demenz verbunden sind.

Inhalt

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist für die meisten Menschen eine Ausnahmesituation – für Menschen mit Demenz und deren Angehörige ist er aber mit besonderen Herausforderungen verbunden. In der Klinik fehlen die vertrauten Menschen und das gewohnte Umfeld, beides Dinge, die für Menschen mit Demenz wichtig sind. Was kann ihnen helfen, in der Klinik-Atmosphäre Orientierung und Sicherheit zu vermitteln? Darüber sprechen Familiencoach Anja Kälin und Bloggerin Peggy Elfmann in dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Podcast zu Demenz und Familie" von Desideria Care.

Über diese Themen sprechen sie:

  • Ist eine Behandlung im Krankenhaus wirklich notwendig oder sollte man, falls möglich, eine ambulante Behandlung wählen?
  • Warum ist ein Aufenthalt in der Klinik so belastend für viele Menschen mit Demenz?
  • Weshalb ist eine gute Absprache so wichtig - und worauf kommt es dabei an?
  • Was sollten Angehörigen dem Klinikpersonal mitteilen?
  • Welche Kliniken eignen sich besonders für Menschen mit Demenz?
  • Was ist die Rolle von Angehörigen und wie können sie unterstützen?


Hört gerne hinein!

Patienten-Informationsbogen

Best Practise Beispiele

Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Autorinnen: Anja Kälin, Peggy Elfmann

Euch hat die Folge gefallen? Dann schaut gern auch bei den anderen Folgen vorbei.

Zu den Podcastfolgen

Der Desideria Care Podcast
Demenz neu hören ...

Abonnieren Sie unseren Podcast "Leben, Lieben, Pflegen"

Mit "Leben, Lieben Pflegen - der Podcast Demenz und zu Familie" gibt Desideria Care Angehörigen von Menschen mit Demenz eine Stimme. 

Den Podcast finden Sie bei allen gängigen Podcast-Anbietern. 

Jetzt zu unserem 
Newsletter anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten zu unseren Unterstützungsangeboten, Aktionen in der Öffentlichkeit und Veranstaltungen.