Direkt zum Inhalt

Anja Kälin

Die geschäftsführende Vorständin ist Co-Gründerin und verantwortlich für die strategische Produktentwicklung. Bei ihren Aufgaben kommt ihr der beruflliche Hintergrund als Systemischer Coach und Familientherapeutische Beraterin sowie ihre Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und Personal- und Führungskräfteentwicklung zu Gute.

Manchmal ist es hilfreich keinen Plan zu haben.

 

Darum bin ich bei Desideria

Die Begegnung mit Demenz in der Familie hat in meiner eigenen Lebensgeschichte vieles auf den Kopf gestellt. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung biete ich Angehörigen von demenziell veränderten Menschen im Zusammenspiel von Ruhe und Aufmerksamkeit Raum ihre Familiensituation und  ihr persönliches Handeln im Alltag zu reflektieren. Ich unterstütze meine Klient*innen vor allem in ihrer Fähigkeit, sich der verändernden Beziehungsrealität anzunehmen und einen stimmig empfundenen Rahmen für einen würdevollen Umgang miteinander zu finden.

 

Mich bewegt beim Thema Demenz

Heute möchte ich Familien die Begleitung bieten, die ich mir vor 6 oder 7 Jahren als Angehörige in der Pflegesituation mit meiner Mutter gewünscht habe. Denn niemand muss mit dieser Krankheit alleine bleiben. Fundiertes Wissen, geschützte Räume für Austausch und Vernetzung, ein tragfähiges Sorge-Netzwerk und gesunde Selbstfürsorge sind meiner Ansicht nach wichtige Faktoren für einen gelingenden Umgang mit der Erkrankung im familiären Umfeld. Vor allem die bedarfsorientierte Entwicklung innovativer Unterstützungs- und Entlastungsangebote für An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz liegt mir bei Desideria besonders am Herzen.

Das bringe ich ein

Als Systemische Beraterin, Familien-Coach und zertifizierte Demenztrainerin bringe ich vor dem Hintergrund meiner eigenen Geschichte den in unzähligen Angehörigenseminaren, Vorträgen, Workshops und Coachings gesammelten Erfahrungsschatz in die Arbeit mit meinen Klient*innen ein. In einer Atmosphäre von Akzeptanz, Zugehörigkeit und Leichtigkeit entstehen neue Perspektiven und Impulse für mehr Lebensqualität in der Pflegesituation.

Die Begegnung auf Augenhöhe in einer von Offenheit und Vertrauen geprägten Arbeitsatmosphäre zeichnet die Zusammenarbeit mit mir aus. Methodisch reicht mein Spektrum über Werte- und Ressourcenarbeit, Arbeit mit inneren Anteilen, Arbeit mit Glaubenssätzen und Widerständen, Aspekte von Resilienz und Empowerment bis hin zur Einbindung der vier Dimensionen - Körper, Gefühl, Verstand und Seele.

Jetzt zu unserem 
Newsletter anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten zu unseren Unterstützungsangeboten, Aktionen in der Öffentlichkeit und Veranstaltungen.