Direkt zum Inhalt

Nina Hallwachs

Kommunikation und Fundraising

Darum bin ich bei Desideria

Nach Ende meines offiziellen Berufslebens war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, verbunden mit dem Wunsch, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Und weil ich daran glaube, dass es keine Zufälle im Leben gibt - bin ich Désirée von Bohlen und Halbach begegnet. Ich war sofort interessiert und berührt von ihrer Idee, Angehörige von Menschen mit Demenz zu unterstützen und das Thema Demenz in der Gesellschaft zu enttabuisieren. Das kleine wunderbare Team von Desideria ehrenamtlich zu unterstützen, erfüllt mich sehr und ist zu einer Herzensangelegenheit geworden.

Mich bewegt beim Thema Demenz

Unsere Gesellschaft wird immer älter und jeden von uns könnte diese Krankheit treffen, ob als Angehöriger oder selbst Erkrankter. Die bewusstere Auseinandersetzung mit dieser Krankheit hilft etwas, den Schrecken zu nehmen und Kenntnis, Verständnis und Empathie zu erlangen. Die Krankheit ist grausam und hat doch auch rührende Seiten, die Hoffnung geben und lebenswert sind.

Das bringe ich ein

Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau mit anschließendem BWL & Touristik Studium habe ich mehr als drei Jahrzehnte in der Fashion & Lifestyle Branche gearbeitet  - im Bereich Kommunikation, PR & Marketing. Unternehmen und Marken wie Goldpfeil, Louis Féraud, Marc Cain, Bogner, Porsche Design und Marc O´Polo haben meinen Weg geprägt. 2010 habe ich meine eigene Kommunikations-Agentur in München gegründet.  

Jetzt zu unserem 
Newsletter anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten zu unseren Unterstützungsangeboten, Aktionen in der Öffentlichkeit und Veranstaltungen.